Fachtagung ''Neue Integrationsstrategien für Migrantinnen''

Unter der Federführung des Kommunalen Jobcenters Hamm kamen im Rahmen der Initiative Netzwerk „W“ Hamm am 25. November 2010 insgesamt 30 Interessierte zu einer Fachtagung zusammen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedenen Regionen NRWs beschäftigten sich im Rahmen der Tagung intensiv mit dem Thema „Entwicklung neuer Integrationsstrategien für Frauen mit Zuwanderungsgeschichte“.

Praktische Handlungsempfehlungen zum Abbau der Diskriminierung von Migrantinnen beim Zugang zum Arbeitsmarkt gab es von Inga Schwarz vom Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ) (basis & woge e.V.) aus Hamburg. Interessiert verfolgten die Beteiligten auch den Erfahrungsbericht zur interkulturellen Öffnung eines Jobcenters von Anke Overbeck. Die Beauftragte für Chancengleichheit und Migration des Jobcenters Friedrichshain-Kreuzberg berichtete anschaulich von ihren Erfahrungen sowie den Aktivitäten und Intiativen des Jobcenters Friedrichshain-Kreuzberg zur interkulturellen Öffnung.

„Das Ziel des Gesamtprojektes ist es, die berufliche und soziale Integration von Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zu verbessern“, fasst Marie-Luise Roberg,  Leiterin der Kommunales Jobcenter Hamm AöR, die Ausrichtung der Veranstaltung und weiterer Aktivitäten des Jobcenters zu diesem Thema zusammen. Zur Umsetzung des Vorhabens, das durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW gefördert wird und mit der Unterstützung der Landesinitiative Netzwerk W sind zwei Fachtagungen sowie die Erstellung eines Leitfadens für die Schulung von Multiplikator/innen  und Integrationslots/innen vorgesehen.

Standen bei dieser Fachtagung die Handlungsempfehlungen und Erfahrungen der interkulturellen Öffnung im Mittelpunkt, so sollen bei der kommenden Fachtagung, die für das Frühjahr 2011 geplant ist, die Entwicklung von Qualifizierungsangeboten für Menschen mit Migrationshintergrund unter Beteiligung von Migrantenselbstorganisationen im Fokus stehen.


Downloads

  • Musterhandbuch für MultiplikatorinnenUnser Musterhandbuch für Multiplikator/innen, die zugewanderte Menschen bei ihrer Integration unterstützen und bei Fragen zu Bildung und Erwerbstätigkeit hilfreich zur Seite stehen, finden Sie hier.

Vortrag 1

Vortrag 2

Resümee zur Fachtagung


mit Unterstützung der

Landesinitiative Netzwerk W

gefördert vom

Ministerium GFFI

Diese Seite wurde aktualisiert am: 16. November 2015

© Kommunales Jobcenter Hamm AöR

Kontakt

Netzwerk W

Bild Petra Vonier

Petra Vonier

Bismarckstraße 1
59065 Hamm

Tel.: 02381/17-6560
Fax: 02381/17-10-6560

Opens window for sending emailPetra Vonier